Profil

“Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.”

abgeleitet von Lucius Annaeus Seneca

Beruflicher Hintergrund

Kinder mit den passenden Medien
beim Lernen begleiten
© Pixabay

Als ausgebildete Grund- und Hauptschullehrerin habe ich mich für einen Weg als Redakteurin und Lektorin entschieden. Kinder und Jugendliche für das Lernen zu begeistern und ihnen wichtige Kompetenzen für das weitere Leben mitzugeben ist meine Passion. In meinem Beruf kann ich das auf unterschiedliche Weise tun.

Mit Liebe zum Detail erstelle ich Print- und Digitalprodukte für die Grund- und weiterführende Schule. Darüber hinaus faszinieren mich jegliche Formen der Wissensvermittlung auch aus dem außerschulischen Bereich. Kinderbücher, Sachbücher, Spiele – Wissen kann auf so unterschiedliche Weise aufbereitet und nähergebracht werden, dazu möchte ich gerne meinen Beitrag leisten.

Während meiner Zeit in Festanstellung eignete ich mir zu allen wichtigen Tätigkeitsbereichen der Redaktions- und Lektoratsarbeit ein umfassendes Wissen an, sodass ich gerne über den Tellerrand hinwegschaue. Unter anderem habe ich bisher folgende Lehr- und Lernmittel betreut: Kopiervorlagen, Arbeitshefte, Loseblattsammlungen, Apps, Lernplattformen, Audioproduktionen und Lehrerhandreichungen.

Mit Herzblut plane, konzipiere und betreue ich neue Produkte, bereite bestehende Produkte für den digitalen Markt auf oder betreue die verschiedenen Angebote von der Erstidee bis zur Druckreife. Mich reizt es dabei sehr, mich in neue Inhalte, Themen und Fächer einzuarbeiten und dabei auch meine Erfahrungen in der Arbeit mit verschiedenen Programmen wie Photoshop, InDesign oder Illustrator auszubauen.

Sind die Produkte druckreif, kümmere ich mich gerne um das Verfassen werberelevanter Texte und die Pflege des Webshops sowie die Bereitstellung der Daten (Text, Audio, Bild) an die Kooperationspartner.

Der kommunikative Aspekt dieses Berufs liegt mir sehr, denn ich betreue gerne Autoren und andere externe Dienstleister und kümmere mich engagiert um alle anfallenden rechtlichen Aufgaben.

Neben dem Lektorat übernehme ich auch gerne die Erstellung eigener Texte, Arbeitsblätter und Unterrichtsvorschläge. Im Bereich des Werbelektorats verfasse ich gerne Klappentexte und Teasertexte sowie Newsletter.

Meine Arbeitsphilosophie

Als freiberufliche Redakteurin begeistert mich die große Bandbreite an unterschiedlichen Projekten, die ich betreuen darf. Dabei lerne auch ich nie aus und finde neue Inhalte, Themen oder Programme, die ich mir aneigne oder mit innovativen Ansätzen neue Wege gehe. Die flexible Zeitgestaltung ermöglicht es mir darüber hinaus, Aufträge schnell und akkurat umzusetzen.

Im Mittelpunkt stehen Ihre Vorstellungen und Wünsche an das Produkt. Meine in den Blütenblättern befindlichen Fähigkeiten helfen mir die Wünsche zielführend und kontinuierlich umzusetzen.

Darüber hinaus sind die folgenden vier Bestandteile wesentlich für den Erfolg meiner Arbeit:

  • Ein ausführliches Vorgespräch und regelmäßige Rücksprache über den Stand des Projekts,
  • die Erstellung eines Projektplans, an dem Anpassungen zu jedem Zeitpunkt des Projekts nach gemeinsamer Absprache möglich sind,
  • die Recherche über Rechteanforderungen, Inhalte u.ä.
  • und die Redaktion bzw. das Lektorat sowie ggf. das Verfassen und Aufbereiten eigener Texte.

nach oben

zurück weiter